Batterie

Worterklärung:

Worttrennung:
Bat·te·rie, Plural: Bat·te·ri·en

Aussprache:
IPA: [batəˈʀiː], Plural: [batəˈʀiːən]

Bedeutungen:
Elektrotechnik: ein Energiespeicher und eine Stromquelle, die auf der Umwandlung von chemischer in elektrische Energie basiert

Abkürzungen:
Batt., Bttr.

Oberbegriffe:
Stromspeicher

Unterbegriffe:
Mono-Batterie, Baby-Batterie, Mignon-Batterie (AA), Micro-Batterie (AAA), Mini-Batterie, Lady-Batterie, 9-Volt-Block, Flachbatterie, Laternenbatterie, wiederauflatbare Batterie, AA-Zelle, 12V-Batterie, Akku-Batterie, Accu-Batterie

Beispiele:
- Für meinen Walkman brauche ich neue Batterien.
- Wenn ich in einer elektrischen Batterie den Strom schließe, verzehren sich Zink und Säure; unterbreche ich den Strom für ewige Zeiten, so bleiben Zink und Säure ewig intakt – ein Schließen des Stromes und das scheinbar Tote fängt wieder zu leben an.
- Eine Batterie online bestellen im Onlineshop

Abgeleitete Begriffe:
batteriebetrieben, Batteriefach, Batteriegerät, Batteriestrom, Batteriezündung

(Quelle: Wiktionary/Batterie / CC BY-SA 3.0)